.: Ekipa
.: Kiffa
.: Omba
afrikART.de/sign • | Schmuckdesign mit historischen Perlen

[ Chevron-Perlen ]

Venezianische Chevron-Perlen

Eine der beliebtesten Glas-Perlentypen überhaupt ist die, gegen 1500 von den Venezianern erfundene, Chevronperle. Auch bekannt unter dem Namen Rosetta- oder Sternperle.

Nach einem komplizierten Herstellungsverfahren, bei dem verschiedene Schichten übereinander geschmolzen werden, wird die so gestaltete vielschichtige, hohle Glasform noch im zähflüssigen Zustand rasch zu einem langen Stab (ca. 180 cm) ausgezogen. Nach dem Abkühlen der Glasstab in Stücke zerschnitten und die Perlen werden einzeln nachbearbeitet.

Chevronperlen bestehen aus mind. zwei bis max. acht Lagen und zeigen unterschiedliche Oberflächenformen und Farben. Die gewöhnliche Chevronperle ist zwölfzackig.

<<< Zurück